Die Notfallbetreuung von 8 – 16 Uhr ist auch in den Osterferien eingerichtet! Bitte mit aktualisiertem Formular anmelden.

Alle bayerischen Schulen sind geschlossen. Am 15.3.20 wurde der Katastrophenfall ausgerufen. Aus der aktuellen Allgemeinverfügung ergibt sich, dass Schülerinnen … dem Unterricht und jeglicher sonstigen schulischen Veranstaltung i.S.d. Art. 30 S.1 BayEUG ab Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 (Ende der Osterferien) fernbleiben müssen.

Direktorat und Sekretariat sind an Schultagen bis 3.4.20 montags bis freitags von 8:00 bis 12:30 Uhr telefonisch und stets per Mail erreichbar.

Eine Notfallbetreuung für Kinder, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist, ist auch in den Osterferien von 8-16 Uhr eingerichtet. Bitte mit Erklaerung_Notbetreuung_ab23_3_20.pdf (7 Downloads) anmelden. Danke.

update vom 27.3.20:
Das KM informiert: Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall von der Schule in der ersten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag und in der zweiten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag aufrechterhalten. Sie erstreckt sich bedarfsgerecht auf den Zeitraum von 8 bis 16 Uhr. Ganztags- und Mittagsbetreuungsangebote stehen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung. …Wir weisen darauf hin, dass eine Verpflegung vor Ort nicht zwingend sichergestellt ist und eine Versorgung der Kinder ggfs. durch die Erziehungsberechtigten sicherzustellen ist.

Ferner gilt nun, dass auch Schülerinnen und Schüler in höheren Jahrgangsstufen in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können, wenn deren Behinderung oder entsprechende Beeinträchtigungen eine ganztägige Aufsicht und Betreuung erfordert.

Hier hat das Kultusministerium Tipps veröffentlicht, wie Sie Ihrem Kind helfen können, mit dem Thema Corona-Virus umzugehen.

Schülerinnen, Eltern und Lehrer beachten bitte die aktuellen Hinweise auf der Homepage der Schule und auf den Seiten des Kultusministeriums.
Bleiben Sie gesund!