Nach den Osterferien: So geht es an bayerischen Schulen weiter

Öffnung unserer Schule für die Q12 ab 27. April 2020 und Fortsetzung des „Lernens zuhause“ in den übrigen Jahrgangsstufen: So geht es mit dem Unterrichtsbetrieb an den bayerischen Schulen nach den Osterferien weiter.

Das bayerische Kabinett hat in seiner Sitzung am 16. April 2020 eine Öffnung der bayerischen Schulen für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der weiterführenden und beruflichen Schulen ab dem 27. April beschlossen. Die entsprechende Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege finden Sie hier.

LINK: Aktuelle Informationen des Kultusministeriums

Direktorat und Sekretariat sind an Schultagen ab 20.4.20 wieder montags bis freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr telefonisch und stets per Mail erreichbar.

Eine Notfallbetreuung für Kinder, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist, ist auch in den Osterferien von 8-16 Uhr eingerichtet. Bitte mit Erklaerung_Notbetreuung_ab23_3_20.pdf (30 Downloads) anmelden. Danke.

Hier hat das Kultusministerium Tipps veröffentlicht, wie Sie Ihrem Kind helfen können, mit dem Thema Corona-Virus umzugehen.

Schülerinnen, Eltern und Lehrer beachten bitte die aktuellen Hinweise auf der Homepage der Schule und auf den Seiten des Kultusministeriums.
Bleiben Sie gesund!