Feiern im Quadrat: Verleihung der Abiturzeugnisse 2020

Ein Quadrat von 3 x 3 Meter pro Familie, die Maske zum festlichen Kleid oder Anzug, “Blumen im Glas” (Honig) statt zum Strauß gebunden – diese Abiverleihung war natürlich anders als alles zuvor, aber das galt ja für die Vorbereitung und Durchführung der Abiturprüfungen 2020 auch schon. So war lange in der Schwebe, ob – und wenn, wie – eine Feier überhaupt stattfinden kann. Als die neuesten Lockerungen es erlaubten, halfen Schulleitung, Oberstufensekretariat, SMV, das Technikteam und die Fachschaft Religion mit vereinten Kräften zusammen, um den Abiturientinnen einen würdigen Abschluss ihres Schullebens zu bereiten. Das Wetter spielte mit, so dass auf dem Rasenplatz im Freien auch die Familien mit dabei sein konnten. In der Aula wäre die Verleihung nur für die Abiturientinnen, ohne Eltern, möglich gewesen.

54 von 56 Elly-Abiturientinnen haben sie nun in der Tasche, die allgemeine Hochschulreife, – dazu ein Glas Blütenhonig sowie eine “Abi 2020”-Maske zur Erinnerung an dieses turbulente Ende der Schulzeit. Viele Schülerinnen wurden mit zusätzlichen Preisen für die jeweils besten Abiturprüfungen in einzelnen Fächern ausgezeichnet.

Theresa Drobnik erreichte die Traumnote 1,0. Auch Sophia Drobnik, Ilona Feldmann, Marjam Attiq, Emma Hammer, Lisa-Marie Klier, Victoria Wiesnet und Marie Rippel konnten sich mit einem Abiturschnitt bis 1,5 über einen “echten Einser” freuen.

Hier die Bilder dieser aussergewöhnlichen Abiturverleihung:

 

Vorbereitungen, Ankommen der Gäste, Grußworte von Ehrengästen und SMV, Abiturrede des Schulleiters

Grußworte und Reden (Fotos: Sigrid Pirkl)

Verleihung der Abiturzeugnisse

Rede der Abiturientinnen

Gruppenbilder

“Echte Einser”: Die Elly-Schülerinnen mit herausragendem Abiturschnitt von 1,0 bis 1,5

LINK zum ONETZ-Artikel

Mit in der Abiturmappe: Die “Abi 2020-Maske”

Text und Fotos: Ramona Gilch