Quelle: biberach.de

Aktuelle Informationen im Rahmen der Vorsorge wegen des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 12.3.2020

Folgende Veranstaltungen werden abgesagt:

  • Erasmus+ Treffen in Bilecik (Türkei) (15.3. – 21.3.2020)
  • 9. Jgst., Equal Pay Day am 17.3.2020
  • Bezirksfinale Tanzen am 18.3.2020
  • 8. Jgst. Austausch in Issy les Moulineaux (22.4. – 30.4.2020) 
  • Kl.9a Gegenbesuch beim Gymnasium Tachov in Sycherak (16.-17.5.2020)
  • Schüleraustausch mit Issy – Gegenbesuch in Weiden (15.-23.6.2020)
  • Abiturfahrt nach Rom

 

 

Wichtige Auszüge aus der  Allgemeinverfügung des Gesundheitsministeriums vom 7.3.20:

“Schülerinnen und Schüler sowie Kinder bis zur Einschulung, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet keine Schule (…) betreten.”

Somit ist die Meldung vom vergangenen Freitag überholt:
“Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt wurde heute, Fr., 6.3.2020, Schülerinnen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, … angeraten, unabhängig von Symptomen unnötige Kontakte zu vermeiden und, sofern das möglich ist, zu Hause zu bleiben. … In diesem Fall gilt die Nichtteilnahme am Unterricht als entschuldigt i.S.d. § 20 Abs. 1 BaySchO.”

Bitte informieren Sie sich über den vollständigen Wortlaut der “Allgemeinverfügung”Sie als Eltern, bzw. Personensorgeberechtige haben für die Erfüllung der bußgeldbewehrten Verpflichtung zu sorgen!

 

Hier finden Sie den Download:
Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege
zum Besuch von Schulen (…) in Kraft seit 7.3.2020, nicht befristet!

 

Download: Das aktuelle
Merkblatt des Kultusministeriums
zu Maßnahmen COVID-19 – Stand 7.3.2020

 

–> Link: Hinweise des Gesundheitsamtes Weiden

 

Hygiene? Hände sorgfältig waschen oder Desinfektion benutzen!
Nies-Etikette beachten! Einmaltaschentücher verwenden
… und regelmäßig  lüften!  

 

Link: Informationen für Lehrkräfte finden Sie ebenfalls  auf der Seite des Kultusministeriums.
Das für den Öffentlichen Dienst zuständige bayerische Finanzministerium hat am 04.03.2020 die Beschäftigten des Freistaats Bayern über dienst- bzw. arbeitsrechtliche Maßnahmen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 informiert:

Download: Arbeitsrechtliche Maßnahmen

Download: Begleitschreiben des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat