Zusätzliche Informationen zur Anmeldung

 

Sie können Ihre Tochter vom

08. bis 12. Mai 2017

(Montag bis Mittwoch von 8-17 Uhr,

Freitag von 8-14 Uhr im Sekretariat)

 

in der Weigelstr. 26 (Zimmer E 49, im Erdgeschoss) anmelden.

Bringen Sie bitte das Übertrittszeugnis und die Geburtsurkunde (oder das Stammbuch) mit.

 

Der Übertritt an das Gymnasium ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden:

  • In der Jahrgangsstufe 4 liegt die Eignung vor, wenn die Durchschnittsnote aus Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht 2,33 oder besser beträgt.
  • Bei anderen Gesamturteilen im Übertrittszeugnis ist ein dreitägiger Probeunterricht mit bayernweit zentral gestellten Aufgaben abzuleisten. Er findet vom 19.-21. Mai 2015 statt. In diesem Fall erlaubt erst das Bestehen dieser Prüfung den Übertritt an das Gymnasium.
  • In der Jahrgangsstufe 5 ist mindestens 2,0 als Durchschnittsnote aus Deutsch und Mathematik nötig.(kein Probeunterricht möglich, Voranmeldungen ab Anfang Mai erwünscht).

 

Die Aufgaben der letzten Jahre finden Sie im Internet unter www.isb.bayern.de. Die Entscheidung über den Übertritt an das Gymnasium ist meist ein längerer Prozess, den wir gerne begleiten.

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen deshalb gerne zur Verfügung. Hier können Sie sich über alle Gesprächsangebote, Termine für Führungen und Veranstaltungen, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen könnten, informieren.

Dankbar wären wir Ihnen, wenn Sie sich für die Führungen telefonisch anmelden könnten (Tel. 0961/48 159-0).