Übertritt ans Elly

Die aktuelle Informationsbroschüre zum Übertritt 2019 (Download)

Wichtige Termine:

„Blaue Stunde am Elly“
Freitag, 18. Jan. 2019 ab 16 Uhr 

„Elly- Rallye”
Donnerstag, 28. Feb. 2019
17:00 Uhr

Verpasst? HIER gehts zum Bericht

Informationsveranstaltung (parallel zur Rallye)
Donnerstag, 28. Feb. 2019 19:00 Uhr

Verpasst? HIER gehts zum Bericht

Führungen
durch das „Elly“ und Gespräche zum Übertritt
gerne nach telefonischer Vereinbarung

 KONTAKT

Anmeldung
06. bis 10. Mai 2019
(Mo.-Do.: 08-17 Uhr und Fr.: 08-14 Uhr)

 

 

Voranmeldung für Schülerinnen aus der Mittel- und Realschule:

Aus der 5. Klasse Mittelschule in die 5. Gymnasium:
Alle Schülerinnen der Jgst. 5 der Haupt- bzw. Mittelschulen, die im Halbjahreszeugnis in den Fächern Mathematik und Deutsch die Durchschnittsnote 2,0 oder besser aufweisen, können sich vom 6. – 10. Mai 2019 am Gymnasium ihrer Wahl voranmelden.
Aus der 5. Klasse Realschule in die 5. bzw. 6. Klasse Gymnasium:
Alle Schülerinnen der Jgst. 5 der Realschulen, die im Halbjahreszeugnis in den Fächern Mathematik und Deutsch die Durchschnittsnote 2,5 oder besser aufweisen, können sich vom 6. – 10. Mai 2019 am Gymnasium ihrer Wahl voranmelden. Mit einer Durchschnittsnote von 2,0 oder besser in Deutsch, Englisch, Mathematik wäre auch der Besuch der 6. Klasse am Gymnasium möglich.In all diesen Fällen erfolgt die endgültige Anmeldung in den ersten drei Ferientagen der Sommerferien auf der Grundlage der Noten des Jahreszeugnisses.

 

Frau Birgit Bayer ist die zuständige Übertrittsbegleiterin:

Grundschule Altenstadt tel. Sprechstunde: Tel.: 09602/63290 (Sekretariat)
Julius-Meister-Weg 4 montags 10.30 – 11.15 Uhr Mail: birgit.bayer@gs-altenstadt.de
92665 Altenstadt/WN und nach Vereinbarung


Wir stehen Ihnen auf Anforderung mit folgenden Angeboten zur Verfügung:

  • BERATUNG: Beratungszeit für Eltern, Schüler und Lehrkräfte
  • VERNETZUNG: Angebote für Lehrkräfte und Schulen
  • Lernmethoden der Grundschule / Chancen und Möglichkeiten für Lehrkräfte (Kooperation, Weitergabe, Erläuterung)
  • Organisation gegenseitiger Hospitationen zur Kompetenzerweiterung
  • Informationen/Beiträge zum Thema „Lernen lernen“
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung des Probeunterrichts
  • Teilnahme an den Informationsabenden der Beratungslehrer für die Eltern der Dritt- und Viertklässler
  • Teilnahme an den Informationsveranstaltungen für die beginnenden und zukünftigen Fünftklässler
  • ELTERN Informationen zum Probeunterricht und zum Übertritt (4. Jahrgangsstufe) sowie zum „Lernen lernen“ und zum  Zurechtfinden an der neuen Schule (5. Jahrgangsstufe)