Weidener Schülerakademie

Das besondere Angebot für alle  Schülerinnen und Schüler,

denen das „normale Gymnasium“ nicht immer das bietet,

was sie darüber hinaus interessiert.

 

Anmeldungen für die Kurse hier über das Downloadformular

Anmeldung Schülerakademie 2019/2020
oder ein Formular vor dem Büro E46.

 

Kurs 1  OStRin Sabine Hoffmann  /  Jgst. 9 – 12
Jugend debattiert: Debating Society
Schülerinnen und Schüler diskutieren verschiedenste Themen in englischer Sprache. Die Debatten halten sich an ein strenges Muster, die Abfolge der Sprecher und die Sprechdauer sind fest reguliert. Die Teilnahme an Parlamentssimulationen mit internationaler Beteiligung, z.B. in Kerkrade/Holland, wird angestrebt.

Kurs 2 
OStR Ralph Conrad  /  Jgst. 9 – 12
Exkursionen zu historischen Orten
Wir besuchen an 5 Terminen in den Ferien herausragende historische Orte in Bayern und erfahren in Premiumführungen die spannenden Details dazu. Die Auswahl der Themen und Ziele erfolgt in Abstimmung mit den Teilnehmern und orientiert sich u.U. auch an Jahrestagen und besonderen Ausstellungen.

Kurs 3 
in Zusammenarbeit mit dem Augustinus-Gymnasium / ab Jgst. 6
Pluskurs Geschichte „Werkstatt Geschichte“
wöchentlich, mittwochs von 13:35 bis 14:20 Uhr am Augustinus-Gymnasium
Eine Gruppe geschichtsinteressierter Schüler trifft sich, um sich mit unterschiedlichsten Themen zu beschäftigen, für die im „normalen“ Unterricht keine Zeit bleibt oder die dort nicht so ausführlich behandelt werden können. Unter der Anleitung von Herrn Peter ist wie jedes Jahr die Teilnahme an Geschichtswettbewerben geplant, die in den letzten Jahren immer erfolgreich war. Wie man derartige Projekte angeht und selbstständig durchführt, kann man in der Werkstatt Geschichte durch die Mithilfe der anderen Kursteilnehmer und unseres Kursleiters einüben. Weiterhin wird das Suchen und Auswerten von Quellen bzw. Literatur sowie anderes wichtiges „Handwerkzeug“ eines Historikers erlernt. Der Pluskurs stellt also eine interessante und unterhaltsame Möglichkeit für alle Schüler dar, die sich mit dem weiten Feld von Geschichte eingehender beschäftigen wollen.

Kurs 4 
OStRin Doris Christl / Jgst. 5 – 11
Russisch für Fortgeschrittene (oder Anfänger)
Dieser einstündige Wochenkurs wendet sich in erster Linie an sprachbegeisterte Schüler/innen aller Jahrgangsstufen, die bereits vergangenes Schuljahr Grundlagen in der russischen Sprache erworben haben. Jedoch kann auch, je nach Anzahl der Interessenten, wieder ein Anfängerkurs angeboten werden.
Ziel ist es, bereits erworbene Kommunikationskompetenzen auszubauen, d. h. die Kyrillica flüssig zu lesen und sicher zu schreiben sowie das Sprachmaterial zu erwerben, sich in unterschiedlichen Alltagssituationen angemessen ausdrücken zu können. Unterrichtsmaterial wird gestellt.

Kurs 5 
OStRin Susanne Kopp / 
ab Jgst. 9
Philosophie-Werkstatt: „Fragen des Lebens“
Ausgehend von den drei großen philosophischen Fragen „Woher kommen wir? – Was sollen wir tun? – Wohin gehen wir?“ wollen wir zunächst einen historischen Blick auf verschiedene Philosophen und die Fragen werfen, die sie sich jeweils in ihrer Zeit stellten.
Angelehnt an Kants Fragen „Was kann ich wissen? – Was soll ich tun? – Was darf ich hoffen? – Was ist der Mensch?“ ergeben sich aber auch zahlreiche Fragestellungen für uns und unsere Zeit wie z.B.: Was ist Wahrheit? – Was ist Liebe? – Was ist Freiheit? – Was ist Gerechtigkeit? – Wer ist „Ich“? – Kann ich wollen, was ich will? – Was sind Gefühle? – Ist Moral angeboren? – Lohnt es sich, gut zu sein? – Dürfen wir Tiere essen? – Hat die Natur einen Sinn? – Darf man Menschen kopieren? – Kann man Glück lernen? – Soll man Sterbehilfe erlauben? – Hat das Leben einen Sinn?… und natürlich eigene Fragen!
„Ob ein Mensch klug ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob ein Mensch weise ist, erkennt man an seinen Fragen.“ (Nagib Mahfuz)
Der Kurs richtet sich an alle, die Freude an gemeinsamem Nachdenken und intensivem Gedankenaustausch haben.

Download Flyer:

Broschüre 19_20