Begabtenförderung

Begabtenförderung

Förderkonzept

Schnittstellenförderung
Diese spezielle Förderung konzentriert sich nur auf all jene Schülerinnen mit Lerndefiziten, die an der Schnittstelle zwischen der alten Form des Gymnasiums, dem G8, und der neuen Form des Gymnasiums, dem G 9, stehen. Davon betroffen ist im aktuellen Schuljahr unsere 9. Jahrgangsstufe. Diese Fördereinheit ist darauf ausgerichtet, Schülerinnen mit erheblichen Schwierigkeiten und Leistungsdefiziten in den Kernfächern Mathematik, Englisch und Deutsch intensiven zusätzlichen Unterricht in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe anzubieten, um fachliche Lücken auszugleichen und fachliche Probleme individuell zu bearbeiten. Damit soll vermieden werden, dass eine Schülerin ins G9 wechseln muss.

Individuelle Lernzeit (IL)
Hier handelt es sich um ein in der GSO verankertes Förderprogramm für die Jahrgangsstufen 8 mit 10 in den Kernfächern Englisch, Französisch, Latein, Mathematik und Physik. Die Jahrgangsstufe 9 wird derzeit in Deutsch, Englisch und Mathematik im Rahmen der Schnittstellenförderung betreut, kann aber am Programm der IL zusätzlich in den Fächern Französisch, Latein oder Physik teilnehmen. Die IL umfasst dabei eine Diagnose des Leistungsstandes, Tipps und Lernstrategien sowie Übungsaufgaben in den einzelnen Fächern. Zusätzlich findet mehrmals im Schuljahr ein sogenanntes Stärkungs- oder Motivationsseminar statt, das sich mit Ursachen von Leistungsproblemen, der Formulierung von Lernplänen und Zielen und der Entwicklung eines positiven Selbstkonzeptes beschäftigt.

Freiwillige Intensivierungen
Neben den fest im Stundenplan verankerten Pflichtintensivierungen in Mathematik, Deutsch und den Fremdsprachen gibt es in den Jahrgangsstufen 6, 7, 8 und 10 darüber hinaus Möglichkeiten eventuelle Schwächen oder Lernrückstände in diesen Fächern auf freiwilliger Basis aufzuarbeiten. Dazu werden freiwillige Intensivierungsstunden angeboten.

Sprachbegleitung
Das Angebot Sprachbegleitung ist fächerübergreifend und richtet sich an Schülerinnen, denen es im Allgemeinen nicht leicht fällt, Wesentliches aus Texten (auch Aufgabenstellungen) herauszufiltern bzw. ihrerseits genau, zielgerichtet und stilistisch angemessen zu formulieren. Ziel der Sprachbegleitungskurse, die ab der fünften Jahrgangsstufe bis zur Oberstufe angeboten werden, ist es, bildungssprachliche Kompetenz aufzubauen.

 

Begabtenförderung