Jugendwahl am EHG

 

JUGENDWAHL zur Europawahl 2019 am EHG

 

 

 

 

 

 

 

FOTOBOX macht Lust auf Jugendwahl 2019

 

 

 

 

 

Jugendwahl zur LANDTAGSWAHL BAYERN 2018

 

 

 

Mit dem Sinken der Wahlbeteiligung wird auch der Ruf nach mehr politischer Bildung laut.

Eine oftmals diskutierte und in manchen Bundesländern schon angegangene Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre erfordert eine frühe Beschäftigung mit politischen, sozialen und gesellschaftspolitischen Themen und schafft ganz neue Bedarfe an schulischer politischer Bildung. Auch hier ist das WSG-S Vorreiter und Muster. Solide politische Bildung braucht Fachunterricht mit guter Stundenausstattung, hohem Niveau und professionellem Unterricht. Die über 50 WSG-S-Gymnasien in Bayern haben ein hohes Potenzial, diesen Ansprüchen gerecht zu werden.

Eine 9. Klasse hier im Rahmen des Fachs Sozialkunde bei der Organisation einer „Juniorwahl“ für die Jahrgangsstufen 9 bis 11 am Elly-Heuss-Gymnasium. Der Sozialkundeunterricht bot Methoden und vor allem Zeit für Vorbereitung und Durchführung. Bei einer Wahlbeteiligung von rd. 80% konnten hier auch 15-Jährige Abläufe und Verfahren der demokratischen Legitimation erleben. Schöner Begleitnutzen übrigens die Neugier von Siebtklässlerinnen in der Aula: “Wie… und warum dürfen wir nicht? Und worum geht´s da eigentlich?”

 

www.juniorwahl.de

 

 

 

 

zurück