Bis einschließlich 14. Februar 2021 kein Präsenzunterricht – Informationen zum Distanzunterricht

Bis einschließlich 14.Februar 2021 kein Präsenzunterricht!
Während dieser Zeit findet Distanzunterricht statt.
Ob die Q12 ab 1. Feb. 21 Wechselunterricht hat, ist noch nicht geklärt.

Für Kinder, für die sonst keine Betreuungsmöglichkeit besteht, bieten die Schulen vom 11. bis zum 14. Feb.eine Notbetreuung an.
Nähere Informationen zur Notbetreuung entnehmen Sie bitte dem Merkblatt, das Ihnen per Schulmanager Online zugegangen ist.

Die Einschränkungen beim Präsenzunterricht werden von einem umfassenden Maßnahmenpaket begleitet:

  • An allen Schularten werden die Abschlussprüfungen verschoben – die neuen Termine werden derzeit noch in der Schulfamilie abgestimmt.
  • Der Termin für das Zwischenzeugnis wird vom 12. Februar auf den 5. März verschoben.
  • Am Gymnasium … kann die Zahl der verbindlich vorgegebenen Schulaufgaben in den Jahrgangsstufen 5 – 10 reduziert werden.
  • Zum Umgang mit dem Lehrplan werden verbindliche Hinweise erarbeitet, um Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zeitlich zu entlasten und Planungssicherheit zu schaffen.
  • Um Schüler mit Lernrückständen zu unterstützen, werden die „Brückenangebote“ aus dem ersten Halbjahr fortgesetzt.

mebis soll am Elly frühestens ab 9:00 Uhr benutzt werden.
vgl. die Informationen des Kultusministeriums:
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Schriftliche Leistungsnachweise

(z. B. Probearbeiten, Schulaufgaben, Stegreifaufgaben) werden grundsätzlich im Präsenzunterricht erbracht.

Mündliche Leistungsnachweise können dagegen im Distanzunterricht – abhängig von den Voraussetzungen vor Ort (bspw. technische Möglichkeiten, Alter der Schülerinnen und Schüler etc.) – durchaus erbracht werden. Dafür sind vor allem die folgenden Formate geeignet:

Hinweise zum Distanzunterricht im Januar 2021 finden Sie im Schulmanager Online oder hier: Hinweise zum Distanzunterricht für Sü und Eltern.