„La traviata“- Opernfahrt nach Nürnberg

„La traviata“ bedeutet „Die vom Weg Abgekommene“. Ganz und gar nicht vom Weg abgekommen waren die Schülerinnen der 10./11. und 12. Klasse am 26.04.2018. Sie fuhren nämlich zielstrebig in die Nürnberger Staatsoper, um sich die ca. zweistündige Inszenierung der „Traviata“ anzusehen. Die Regie bewies dabei gekonnt, dass es nur wenig- in diesem Fall nur einen Stuhl- als Requisite braucht. Verdis Musik benötigt keine große Inszenierung, um wirken zu können.

50 Schülerinnen auf den Spuren der "Vom-Weg-Abgekommenen"