Spring zu Jugend forscht 2018

Unter dem Motto „Spring“ stand der diesjährige Regionalwettbewerb von Jugend forscht / Schüler experimentieren in Neumarkt in der Oberpfalz.

Den Sprung wagten Kathrin Ertl und Johanna Hartwig (beide 8b) mit ihrem Forschungsprojekt aus dem Fachbereich Biologie. Sie untersuchten den Ölgehalt verschiedener Samen (z.B. Haselnuss), indem sie die lipophilen Inhaltsstoffe der zerkleinerten Samen mittels einer Soxhlet-Apparatur extrahierten. Dabei experimentierten Kathrin und Johanna sehr exakt und dokumentierten ihre Ergebnisse und Schlussfolgerungen in ihrer Arbeit.

Das Projekt wurde einer Jury auf dem 2-tägigen Wettbewerb präsentiert. In einem starken Teilnehmerfeld verpassten sie leider den Sprung zum Landeswettbewerb, erhielten aber einen Preis des Lions Clubs, der ihre Arbeit honorierte.